Besuch Havirov2Nachdem Besuch der Klasse 9a im Frühjahr in Havirov, besuchten die Schüler des tschechischen Partnergymnasiums unser Gymnasium in Greiz. Ein abwechslungsreiches und interessantes Programm erlebten alle Beteiligten. Bei einem Stadtrundgang verschafften sich die tschechischen Schüler einen Eindruck von Greiz. Vor allem die Fahrten nach Dresden und Plauen sowie viele gemeinsame Aktivitäten in der Freizeit ermöglichten allen Teilnehmern, sich gegenseitig besser kennenzulernen.

 

2019 Bildungsreise Berlin8Die diesjährige Berlin-Bildungsreise unserer zehnten Klassen fand vom 01.07. bis 03.07.2019 statt. Auf dem Programm standen eine Stadtrundfahrt, der Besuch des Bundeskanzleramts sowie des Stasi-Museums (ehemalige Zentrale des MfS). Anlässlich des bevorstehenden 30-jährigem Jubiläums der Maueröffnung besuchten unsere Schülerinnen und Schüler die Ausstellung von Mauerresten an der East Side Gallery, das Mauermuseum in der Bernauer Straße und das Asisi-Panorama „Die Mauer“ in der Friedrichstraße.

 

 

2019 Alex Gerst ErfurtAnlässlich des 50jährigen Jubiläums der Mondlandung fand am 7.6.2019 eine große Wissenschaftsshow im Erfurter Steigerwaldstadion statt. Eine Gruppe von 46 Schülern aus den Klassen 5 und 6 konnte in beeindruckender Stadionatmosphäre anschauliche Experimente sowie großformatige Foto- und Videoaufnahmen zum Thema bestaunen. Höhepunkte waren die Auftritte von Ulf Merbold und Alexander Gerst. Sie schilderten eindrucksvoll ihre persönlichen Eindrücke, die wissenschaftliche Arbeit im Weltall und erläuterten deren Bedeutung für das Leben auf der Erde.

 

2019 GAPP Berlin Dresden51Nachdem im Herbst 2018 Schüler und Lehrer der Gymnasien Greiz und Zeulenroda zu Besuch in den USA waren, gab es nun den Gegenbesuch in Deutschland. Der projektverantwortliche Lehrer Herr Sippel vom Ulf-Merbold-Gymnasium organisierte den deutschen und amerikanischen Mädchen, Jungen und Betreuern ein super abwechslungsreiches und interessantes Programm. Natürlich gab es Besuche in den Gymnasien in Zeulenroda und Greiz. Vor allem aber die Fahrten nach Weimar, Dresden und Berlin boten allen Teilnehmern beste Möglichkeiten, das Land der Gastgeber kennenzulernen.