Am 25.05.2019 findet in der Aula unseres Gymnasiums der "Tag der Berufe" statt. Eltern unserer Schüler stellen folgende Berufe vor:

 9:00 -  9:30 Uhr: Lehrer

 9:30 - 10:00 Uhr: Polizei

10:00 - 10:30 Uhr: Arzt/medizinische Berufe

10:30 - 11:00 Uhr: Finanz- und Versicherungswesen

11:00 - 11:30 Uhr: BWL

11:30 - 12:00 Uhr: Von der Informatik zum Marketing

Schüler und Eltern sind herzlich eingeladen! 

Am 5. April hat unser diesjähriges Frühlingskonzert wieder alle Besucher in der Vogtlandhalle begeistert.
Erstmals war das Konzert thematisch eingeordnet, alle Beiträge standen unter dem Motto Filmmusik / Musical.

180 Schüler unseres Gymnasiums gestalteten gemeinsam mit ihren Musiklehrern ein zweistündiges sehr abwechslungsreiches Programm. Alle Beiträge waren von hoher Qualität und zeugten vom Können unserer Schüler.

Herzlichen Dank allen Beteiligten und dem Team der Vogtlandhalle!

Lesen Sie auch den Artikel bzw. den Kommentar der OTZ zu unserem Konzert! 

Urkunde Konrad ThielWir gratulieren Konrad Thiel, Kl. 10a zum 1. Preis beim Landeswettbewerb „Jugend forscht“ Thüringen 2019. Mit seinem Projekt zum Thema „Wo Apollo 11 nicht landete“ erhielt er außerdem den Sonderpreis eines Forschungspraktikums am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt, Institut für Aerodynamik und Strömungstechnik in Braunschweig.

Für die Beteiligung am Bundeswettbewerb wünschen wir ihm viel Erfolg!

Herzlichen Glückwunsch!

2019 LSV 1Am 22. März 2019 besuchten Annalena Schwabe und Tillman Becker, beide Mitglieder der Landesschülervertretung Thüringen, das Ulf-Merbold-Gymnasium Greiz. Gemeinsam mit den Klassensprechern der Klassenstufe 10 sowie den Kurssprechern und Schülersprechern der Klassenstufe 12 fand eine zweistündige Diskussionsrunde statt. Im ersten Teil wurden Themen wie die ausgezeichneten digitalen Möglichkeiten und die zahlreichen Bildungsreisen und Schüleraustausche, als auch das gute Schulklima am UMG, besprochen. Anschließend warfen wir einen Blick auf den kommenden Lehrermangel, der durch die Unattraktivität des Lehrerberufs in Thüringen verursacht und in den kommenden Jahren viele Schulen betreffen wird. Den Abschluss des Besuchs bildete ein gemeinsames Foto in dem Foyer unserer Schule.

Ein Bericht von Maximlian Sippel